• Jürgen Koch

Der neue hauseigene TaxReport von eToro

Als vor Kurzem der neue TaxReport von eToro online ging, habe ich mich natürlich zuerst tierisch gefreut, dass mein Kampf für einen sinnvollen international verwendbaren Report der Tradingaktivitäten endlich Früchte tragen sollte.


Doch leider weit gefehlt !


Ein paar Tage hat es dann gedauert, bis ich mich über den TaxReport her machte und ihn sowohl mit Torotax, mit Formelabfragen im Original-Kontoauszug, als auch händisch kontrollierte.


Das Fazit ist für mich sehr ernüchternd, denn


  1. wurden hier ganz grundlegende Bedingungen nicht beachtet

  2. werden durch Grund Nr. 1 falsche Werte geliefert

  3. sorgt die Angabe der Werte bei der Steuererklärung, sollte ein Kontoauszug mal durch das Finanzamt kontrolliert werden, mit Sicherheit für Diskussionsbedarf und Erklärungsnot.

  4. hat es eToro nicht geschafft, sich an seine eigenen Regeln zu halten


Meiner Meinung nach geschieht es jedem, der diesen "TaxReport" für seine Steuererklärung nutzt, ganz recht, wenn er von Finanzamt dafür auf die Finger gehauen bekommt.


Ich hoffe, eToro kommt selbst auf die Fehler und korrigiert diese umgehend.

Den originalen Post dazu findet ihr hier : https://ogy.de/pjsm




Ich freue mich über jeden Like zu diesem Post auf eToro, denn ich denke, es wird Zeit, dass eToro endlich mal aufwacht.

116 Ansichten
  • White Facebook Icon

Copyright 2017-2020 @ Jürgen Koch (Torotax.de)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now